Backofen reinigen: Tipps & Hausmittel für eingebrannten Backofen

Den schmutzigen und eingebrannten Backofen reinigen ganz ohne Chemie – hier finden Sie die besten Tipps und Hausmittel zum putzen.

Backofen mit Hausmitteln reinigen

Backofen mit Hausmitteln reinigen

Es ist schnell passiert, ein Kuchen läuft aus der Form, der Käse spritzt von der Pizza oder der fettige Braten verteilt sein Fett im gesamten Backofen. Der Schmutz brennt sich in die Wände des Ofens ein und ist dann nicht mehr zu entfernen. Ausbrennen ist eine Möglichkeit, doch nicht alle Speisereste können so gut entfernt werden. Bei vielen Ablagerungen verschlimmert sich sogar noch die Situation. Es gibt einige Hausmittel und Tipps die selbst hartnäckige Verschmutzungen lösen und den Ofen reinigen.

So reinigen Sie den Backofen richtig: Hausmittel entfernen Einbrennungen

Das folgende Hausmittel ist eines der effektivsten Reinigungsmittel das den Ofen wieder zum Glänzen bringt. Sie brauchen:

  • Backpulver
  • Wasser
  • Gummihandschuhe
  • ein feuchtes Geschirrtuch
  • Pfannenwender aus Kunststoff
  • Sprühflasche
  • Essig
  1. Zuerst entfernen Sie die Bleche und Roste sowie das Ofenthermometer aus dem Inneren des Ofens.
  2. Nun mischen Sie eine Paste aus einer halbe Tasse Backpulver mit wenigen Esslöffeln Wasser. Es sollte eine streichfähige Paste ergeben.
  3. Mit der Paste bestreichen Sie die gesamten Innenflächen des Backofens bis auf die Heizelemente. Handschuhe halten die unschönen Verschmutzungen von den Händen fern.
  4. Lassen Sie dieses Hausmittel über Nacht wirken.
  5. Dann reinigen Sie mit einem feuchten Geschirrtuch die Backpulverpaste und Verschmutzungen aus dem Ofenrohr. Mit einem Kunststoffwender können Sie festsitzenden Schmutz und eingebrannte Essensreste abkratzen.
  6. Sprühen Sie mit der Sprühflasche den Ofen mit Essig ein.
  7. Nun nochmal mit einem Tuch den Ofen durchwischen.

Ggf. mehrmals die gesamte Prozedur wiederholen wenn noch hartnäckige Reste in den Ritzen und Ecken des Backofens zurückbleiben.

Tipps für die Backofenreinigung

Wenn Sie mit natürlichen Hausmitteln den Backofen sauber halten möchten dann können wir Ihnen Backpulver, Zitronensaft und Essig empfehlen. Diese Mittel sind sparsam, effektiv und völlig frei von schädlichen Chemikalien und ätzende Inhaltsstoffe.

Fett aus dem Backofen säubern lässt sich mit einer Mischung aus Spülmittel mit Wasser und einem Schwamm.

Um unangenehme Gerüche aus dem Backofen zu bekämpfen, zerdrückt man 3 Zitronen samt Schale in eine mit etwas Wasser gefüllt Auflaufform und wartet über Nacht. Dann für 30 Minuten bei 200 Grad erhitzen. So nimmt der Backofen einen freundlichen Zitronenduft an und die ätherischen Öle der Zitrone lösen die Anhaftungen im Ofeninneren, so dass sie leichter zu entfernen sind.

Dieser Tipp hilft wenn frische Speisereste im Backofen eingebrannt sind: Streuen Sie Backpulver über die Essenreste und spritzen es mit Wasser aus einer Sprühflasche ein. Über Nacht einwirken lassen und dann mit einem Schwamm ausputzen.

Für trübe Glasfenster im Backofen hilft dieser Tipp: Mischen Sie Backpulver und Zitronensaft zu einer dicken Paste. Damit reiben Sie die Scheibe des Ofens gründlich ein und lassen alles für eine halbe Stunde einwirken. Dann mit Wasser abspülen.

Den Backofen putzen – das sollte man beachten

Backofen reinigen: Diese Tipps sorgen für einen sauberen Ofen.

Backofen reinigen: Diese Tipps sorgen für einen sauberen Ofen.

Herkömmliche Ofenreiniger entfernen zwar schon nach wenigen Minuten harte Einbrennungen, aber sie sind auch sehr korrosiv. Die darin enthaltenen Laugen greifen Oberflächen an wenn Sie nicht richtig entfernt werden. Auch der Umgang damit ist nicht ganz ungefährlich.

Den Backofen auszubrennen ist selten eine guet Idee. Starke Rauchentwicklung, hoher Energieverbrauch und ein zeweifelhaftes Ergebnis sprechen mehr für oben genannte Hausmittel und Tipp für die Backofenreinigung.

Das beste Hausmittel für einen sauberen Ofen ist die Vorsicht. Wenn Sie z.B einen Auflauf in einer Auflaufform mache, dann stellen Sie diese einfach auf ein Backbleche um das Überlaufen von Saucen in den Backofen zu verhindern.

Ein weiterer Trick ist, die Unterseite des Ofens mit Alufolie auszulegen um die Reinigung von auslaufendem Essen aus dem Backofen wesentlich einfacher zu machen.