Brot backen – Anleitung und Rezept

Sie möchten Brot backen? Hier finden Sie eine einfache Anleitung und Tipps die helfen können.

Brot backen kann sehr einfach sein. Für ein einfaches Brot benötigen Sie nur sehr wenige Zutaten und etwas Zeit. Hier erfahren Sie wie Sie ein schmackhaftes Brot selber backen können.

Brot backen

Das einfachste Brot kann man backen indem man einen Brotbackautomaten sowie Brotbackmischungen aus dem Handel benutzt.

Backmischungen finden Sie in jedem Supermarkt. Einfach die angegebene Menge Wasser dazugeben und in den Brotbackuatomaten geben und auf den Startknopf drücken.

Sehr simpel. Hier soll es aber darum gehen Brot im Ofen selber zu backen:

Zutaten um Brot selber zu backen

  • 5 Tassen Weizenmehl
  • 2 Tassen lauwarmes Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Würfel frische Hefe oder 2 Teelöffel Trockenhefe

Brot selber machen – so geht’s:

  1. Geben Sie das lauwarme Wasser in eine grosse Rührschüssel.
  2. Geben Sie die Hefe und Salz in das Wasser und verrühren Sie alles bis sich die Hefe völlig aufgelöst hat.
  3. Nun geben Sie eine Tasse Weizenmehl in die Schüssel und rühren so lange bis sich alles vermischt hat.
  4. Nach und nach geben Sie unter ständigem Rühren weiter Mehl hinzu.
  5. Wenn sich der Teig nicht mehr rühren lässt beginnen Sie mit den Händen die Masse zu kneten. Zuerst wird noch Teig an den Händen kleben bleiben, Sie geben weiter Mehl hinzu bis kein Teig mehr an den Händen kleben bleibt.
  6. Kneten Sie den Teig nun 10 Minuten weiter ohne weiteres Mehl hinzuzufügen. Formen Sie eine Kugel aus dem Teig und lassen Sie ihn in der mit einem Tuch abgedeckten Schüssel für mindestens eine Stunde gehen.
  7. Formen Sie aus dem Teig die gewünschte Grösse – einen grossen Brotlaib oder mehrere kleine Brötchen können Sie so backen.
  8. Das Brot legen Sie auf ein mit Margarine gefettetes Backblech oder auf Backpapier. Lassen Sie das Brot nochmal für 45 Minuten gehen bis es etwa doppelt so gross ist.
  9. Heizen Sie den Backofen auf etwa 200 °C vor. Backen Sie das Brot für 30 – 50 Minuten. Brötchen benötigen weniger Backzeit als ein grosses Brot. Dir Kruste sollte goldbraun sein. Wenn man an das Brot klopft sollte der Ton hohl klingen.
  10. Nehmen Sie das Brot aus dem Ofen und lassen Sie es abkühlen. Voilà

Dieses einfache Standardrezept für Weizenbrot kann man auf vielfältige Weise verfeinern – mit einigen Kräutern und Gewürzen, mit Nüssen oder Rosinen, Trockenfrüchten etc. pp.

Brot backen mit Kruste

Die Brotkruste ist für viele das beste am Brot überhaupt. Wie Sie Ihr Brot schön knusprig backen können erfahren Sie hier.

Die Kruste entsteht wenn das Äussere des Brotes während des Backens mit Feuchtigkeit in Kontakt kommt. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:

Viele deutsche Bäcker bestreichen des Brot vor dem Backen mit einem Pinsel mit Wasser.

Besonders raffiniert ist es wenn Sie während des Backens die Feuchtigkeit im Backofen erhöhen. Manche sagen dass so das Brot noch besser wird.

Dazu stellen Sie einfach eine Hitzefeste Schale mit etwas Wasser in den Backofen zum Brot. Während des Backens kann das Wasser verdampfen und dem Brot eine schöne Kruste geben.