Erkältung was tun?

Erkältung – was tun? Die Erkältung ist meist eine saisonale Erkrankung die hoch ansteckend aber auch relativ ungefährlich ist. Wenn Sie gerade von einer Erkältung betroffen sind und sich fragen Erkältung was tun dann finden Sie hier einige Tipps was Sie gegen die Erkältung machen können und wie Sie gegen eine neue Erkältung vorbeugen können.

Erkältung – was tun dagegen?

  •  Studien haben gezeigt dass Zink die Genesungsdauer einer Erkältung verkürzen kann. Nasensalben mit Zink heilen die Entzündung in der Nase und Lutschtabletten  mit Zink genesen Hals und Rachen. Nehmen Sie Zink bei den ersten Anzeichen einer Erkältung.
  • Trinken Sie viel Wasser. Wie bei den meisten gesundheitlichen Problemen auch kann man nicht genug Wasser trinken um den  Körper ausreichend mit Flüssigkeit zu versorgen. Dehydrierung kann die Erkältungssymptome verschlimmern.
  • Es ist wichtig die Schleimhäute der Nase feucht zu halten, zum Beispiel indem Sie einen Luftbefeuchter in Ihr Zimmer stellen während Sie schlafen. Sie können auch ein paar Tropfen Eukalyptusöl in das Wasser des Luftbefeuchters geben.

Diese Mittel helfen gegen Erkältung – etwas tun um gesund zu werden

  • Scharfe Gewürze wie Cayennepfeffer und Chili sowie Curry, Senf und Meerrettich helfen die Bakterien im Rachen zu reduzieren und die Erkältung schneller abklingen zu lassen wenn Sie sich fragen Erkältung – was tun? Essen Sie über den Tag verteilt immer mal wieder etwas scharfes.
  • Vitamin C können Sie als Ergänzungen nehmen, aber natürliche Nahrungsquellen sind in der Regel besser. Vitamin C ist unter anderem enthalten in:  Zitronen, Papaya, Kohl, Brokkoli, Paprika, Erdbeeren, Spinat, Kiwi, Orangen, Zucchini, Himbeeren, Spargel, Grapefruits, Limetten, Tomaten, Sellerie und Ananas.
  • Eine klassische Hühnersuppe ist ein traditionelles und wirksames Mittel gegen Erkältung wenn Sie sich fragen Erkältung was tun.
  • Um die mit einer Erkältung einhergehenden Halsschmerzen auf natürliche Weise zu behandeln empfiehlt sich das Gurgeln mit Salzwasser oder mit Essig.
  • Essen Sie eine rohe Zwiebel oder rohen Knoblauch. Lassen Sie alles eine Weile im Mund damit die natürlichen Wirkstoffe im Mund und Rachen einwirken können.

Wenn Sie sonst gesund sind ist es nicht notwendig Antibiotika zu nehmen. Bei einer einfachen Erkältung helfen die genannten Mittel sehr gut ohne die möglichen Nebenwirkungen eines Antibiotikums.

Vorbeugung von Erkältungen

Um in der Zukunft nicht wieder Opfer einer Erkältung zu werden empfiehlt es sich Kälte zu vermeiden, sich gesund zu ernähren, sich die Hände häufig mit desinfizierender Seife zu waschen, viel Vitamin C zu sich zu nehmen und auch probiotische Milchprodukte in die Ernährung zu integrieren. Probiotika sorgen dafür dass Sie immer genug gute Bakterien in Ihrem Verdauungssystem haben wodurch Ihr Immunsystem gestärkt wird und eine neue Erkältung keine Chance mehr bekommt.