Haare schneller wachsen lassen – so geht’s

Sie wollen Ihre Haare schneller wachsen lassen? Hier finden Sie Tipps die helfen können.

Wenn Sie längere Haare haben wollen müssen Sie normalerweise Geduld haben und warten, bis die Haare natürlich länger wachsen. Allerdings gibt es ein paar Methoden und Tricks die das Haarwachstum stimulieren und beschleunigen können.

Haare – schneller wachsen sie so:

  • Fördern Sie die Durchblutung der Kopfhaut. Sport und Herz-Kreislauf-Übungen sind wichtig um den Blutfluss im ganzen Körper zu stimulieren, und somit auch in der für das Haarwachstum wichtigen Kopfhaut. Sie können die Haare schneller wachsen lassen wenn Sie Ihre Kopfhaut mit den Fingerspitzen für ein paar Minuten ab und an massieren. Auch  so wird der Blutfluss stimuliert was dazu führt das die Haare besser mit wichtigen Nährstoffen versorgt werden können.
  • Vermeiden Sie es die Haare hart zu bürsten. Bürsten Sie Ihr Haar nur mit einer Naturborstenbürste die die Kopfhaut stimuliert und verleiht dem Haar nicht schadet. Darüber hinaus fördert das Haarwachstum.
  • Vermeiden Sie es die Haare zu färben,  zu glätten und sich eine Dauerwelle machen zu lassen. All dies kann zu einer Beanspruchung und ständigem Stress der Haare führen was kontraproduktiv ist wenn Sie das Haarwachstum beschleunigen wollen.

Schneller die Haare wachsen lassen mti diesen Tipps:

  • Vermeiden Sie Ihre Haare jeden Tag zu waschen. Die natürlichen Hautfette bleiben so auf der Kopfhaut und können die Haare vor Stress schützen. Shampoos sind oft recht aggressiv und können oft das Gegenteil bewirken wofür sie eigentlich gedacht sind – nämlich die Haare in schlechten Zustand zu versetzen.
  • Schützen Sie Ihre Haare vor Umwelteinflüssen und der Sonne. Im Sommer ist eine Kopfbedeckung angeraten, und auch im Frühling und im Herbst ist die Sonnenstrahlung immer noch ausreichend stark um die Haare zu beeinflussen. Vermeiden Sie dass Ihre Haare Stress ausgesetzt sind. Gestresste Haare wachsen nicht optimal.
  • Essen Sie genügend Proteine. Haare bestehen aus Proteinen – daher sollten Sie viel Geflügel, Getreide, Nüsse und Eier essen. Spirulina und andere Nahrungsergänzungsmittel mit einem hohen Anteil von Aminosäuren kann zusätzlich helfen wenn durch die tägliche Nahrung nicht genug Eiweiss aufgenommen werden kann, z.B. für Vegetarier kann das wichtig sein.

Haare schneller wachsen lassen – Tipps

  • Achten Sie auf genügend Vitamine und Mineralien. Vitamine und Mineralien wie zum Beispiel Biotin, Beta-Carotin, Vitamin B, Magnesium und Zink können das Haarwachstum positiv beeinflussen. Wenn Sie sich eher schlecht ernähren kann eine Umstellung auf Vollwertkost, mehr rohes Gemüse und Obst sowie Nahrungsergänzungsmittel dazu führen dass Ihre Haare immer mit den essentiellen Nährstoffen versorgt werden.
  • Ein natürliches Mittel um schneller die Haare wachsen zu lassen ist eine Kopfmassage mit nativem Olivenöl. Das können Sie gut unter der Dusche machen – reiben Sie einige Esslöffel Ölivenöl auf Ihre Kopfhaut und lassen Sie das Öl für bis zu 15 Minuten einwirken. Dann können Sie die Haare mit einem sanften (Bio-) Shampoo reinigen. Ölivenöl wurde schon von den Römern zur Haarpflege eingesetzt – aus gutem Grund. Olivenöl vitalisiert die Kopfhaut und gibt dem Haar einen sehr schönen seidigen Glanz. Diese Mittel kann täglich angewendet werden.
  • Wer nicht vor einer intensiven Reinigung der Haare zurückschreckt kann Heilerde ausprobieren. Tragen Sie eine relativ dünnflüssige Mischung aus Heilerde und Wasser auf die Kopfhaut auf und lassen Sie dies solange einwirken bis die Heilerde fast trocken ist. Das Auswaschen ist schwierig, aber Heilerde hilft der Kopfhaut und kann so die Haare schneller wachsen lassen.