Hoher Blutdruck – Ursachen, Symptome und was Sie dagegen tun können

Hoher Blutdruck, arterielle Hypertonie oder Bluthochdruck gehört für viele Menschen zum Alltag. Auch wenn hoher Blutdruck zunächst keine schwere Krankheit ist so können und sollten Sie etwas tun um den hohen Blutdruck zu reduzieren. Hier erfahren Sie mehr über die Ursachen, wie Sie hohen Blutdruck merken und wie Sie hohen Blutdruck selbst behandeln können.


Hinweis: Hoher Blutdruck kann vielfältige Ursachen haben – lassen Sie von einem Arzt abklären worauf Ihr hoher Blutdruck beruht.

Hoher Blutdruck – UrsachenHoher Blutdruck   Ursachen, Symptome und was Sie dagegen tun können

Unter Blutdruck versteht man den Druck mit dem das Blut gegen die Wände der Arterien drückt. Um den Blutdruck zu messen verwendet man eine Manschette am Arm die mit Luft gefüllt wird – wenn das Herz schlägt (“systolische Phase”) und zwischen den Herzschlägen (“diastolische Phase”) wird die Manschette vom Blutdruck unterschiedlich stark komprimiert. Die messbaren Werte geben den systolischen und den diastolischen Blutdruck an, zum Beispiel “120 zu 80″. Das ist übrigens der normale Blutdruck. Werte darüber gelten als erhöhter Blutdruck. Werte von 140 zu 90 oder höher werden als  Arterielle Hypertonie oder Bluthochdruck bezeichnet.

Die Ursachen für hohen Blutdruck sind vielfältig; Eine Ursache für hohen Blutdruck ist das Alter. Wenn wir älter werden, werden die Arterien steifer wodurch das Herz mehr arbeiten muss um das Blut durch den Körper zu pumpen. Hoher Blutdruck kann auch durch Erkrankungen wie Nieren-und Schilddrüsenerkrankungen verursacht werden. Manche Medikamente oder Hormone verursachen leicht erhöhten Blutdruck. Bei Kindern ist hoher Blutdruck in der Regel ein Symptom einer anderen zugrundeliegenden Erkrankung.

Hoher Blutdruck – SymptomeHoher Blutdruck   Ursachen, Symptome und was Sie dagegen tun können

  • Die meisten Menschen mit hohem Blutdruck haben überhaupt keine Symptome. Nur eine Blutdruckmessung kann hier Aufschluss geben.
  • Wenn Sie häufig Kopfschmerzen haben kann das ein Zeichen von hohem Blutdruck sein. Wenn Sie schwere Kopfschmerzen oder lange anhaltende Kopfschmerzen haben ist ein Gang zum Arzt zu empfehlen.
  • Wenn Sie manchmal weiße Blitze in den Augen sehen kann dies durch hohen Blutdruck verursacht werden.
  • Achten Sie auf Pochen in den Ohren und in der Brust.
  • Ständige Müdigkeit sowie Sehstörungen in Folge von Bluthochdruck sind verbreitet.
  • Unregelmäßiger Herzschlag kann durch den hohen Blutdruck bedingt sein.
  • Schmerzen in der Brust können Anzeichen eines Herzinfarktes sein – gehen Sie zum Arzt.
  • Achten Sie auf Erbrechen oder Übelkeit. Auch dies kann durch zu hohen Blutdruck entstehen.

Hoher Blutdruck – behandeln und vorbeugenHoher Blutdruck   Ursachen, Symptome und was Sie dagegen tun können

  • Von entscheidender Bedeutung ist das ideale Körpergewicht – wenn Sie übergewichtig sind belasten Sie Ihren Körper unnötig was krank macht. Bei hohem Blutdruck ist abnehmen angesagt, jedes Kilo weniger hilft den Blutdruck wieder zu normalisieren. Eine menge verschiedener Diäten kann helfen das Gewicht zu reduzieren.
  • Regelmäßige Bewegung hilft den Blutdruck zu senken und beugt hohem Blutdruck vor wenn man noch keinen hat. 60 Minuten Bewegung pro Tag, am besten so dass man ins Schwitzen kommt, sind empfehlenswert. Dafür ist der Körper gemacht, nutzen Sie ihn…
  • Eine gesunde Ernährung mit viel frischem Gemüse und Obst ist wichtig und hilft gegen hohen Blutdruck. Essen Sie Nahrungsmittel die reich an Kalium sind. Rohes Obst und Gemüse hat alles was Sie brauchen.
  • Lassen Sie das Salz weg. Das im Salz enthaltene Natrium treibt den Blutdruck in die Höhe. Achten Sie auch auf den Natriumgehalt von Fertiggerichten und Mineralwasser.
  • Was man im allgemeinen unter “ungesunder Lebensweise” versteht, m.a.W. Alkohol trinken und rauchen, trägt auch zu hohem Blutdruck bei. Es ist schwer, aber am besten ist es damit aufzuhören. Das gesparte Geld reicht mehr als aus um den Obst- und Gemüsevorrat aufzufüllen.
  • Reduzieren Sie Ihren Koffeinkonsum. Koffein in Kaffe, Cola und Energydrinks erhöht den Blutdruck.
  • Stress und hoher Blutdruck hängen oft zusammen. Versuche Sie den Stress in Ihrem Leben zu reduzieren. Lernen Sie Probleme effektiv zu bewältigen und entspannen Sie sich einfach mehr. Yoga und Autogenes Training sind zu empfehlen, genauso wie mehr schlafen.

Haftungsausschluss