Hunde kaufen – so finden Sie den richtigen Hund

Sie möchten Hunde kaufen? Hier finden Sie Informationen die helfen können.

Einen Hund kauft man nicht wie ein Päckchen Nudeln. Viele Fragen gilt es zu beantworten – von welcher Rasse soll der Hund sein, wo einen Hund kaufen und zu welchem Preis etc.

Hunde kaufen – das müssen Sie beachten

  • Welche Hunderasse?

Wählen Sie die Hunderasse aus die am besten zu Ihnen passt. Wenn Sie in einer kleinen Wohnung leben werden Sie nicht genug Platz für Hunde einer grossen Rasse haben. Wenn Sie gerne rausgehen dann ist eine Hunderasse die viel Auslauf braucht genau das richtige, während für andere das stndige Gassigehen zur Belastung werden kann. u.s.w.

  • Wo einen Hund kaufen?

Besuchen Sie Zoohandlungen und fragen Sie wo die Welpen deren Hundewelpen herkommen. Kontaktieren Sie Hundeclubs um an die Adressen empfehlenswerter Züchter zu kommen. Viele Hundezüchter liegt viel am Wohl der Tiere, anderen nicht. Fragen Sie nach Referenzen und vorigen Kunden. Die Zwingern solten sauber und hell sein. Sie werden oft auf den ersten Blick sehen können ob die Hunde gut untergebracht sind oder nicht. Denken Sie auch an Hunde aus dem Tierheim – diese Tiere sind mit Sicherheit dankbar über ein neues Zuhause. Ausserdem sind die Adoptionsgebühren geldbeutelschonend… Auch online lässt sich Kontakt mit entsprechenden Vereinen oder Züchtern aufnehmen.

Hunde kaufen – die Kosten

Die Preise für einen Hund hängen sehr von der Rasse und dem Kaufort ab. Von mehreren hundert Euro bis zu mehreren tausend Euro reicht im allgemeinen die Preisspanne.  Wenn Sie einen Hund aus einem Tierheim adoptieren werden die Kosten viel geringer sein. Hier können Sie richtig sparen – oft sind diese Hunde bereits geimpft, gechipt und unter veterinärmedizinischer Überwachung.

Den Hund kaufen

Wenn Sie Ihren Traumhund gefunden haben geht es an den Kauf. Fragen Sie Ihren Händler nach einer Liste aller Impfungen die der Hund bekommen hat. Ebenso einen Abstammungsnachweis. Machen Sie einen Kaufvertrag, der Händler oder Züchter wird damit Erfahrung haben. Lassen Sie sich bestätien dass der Hund frei von (bekannten) Krankheiten ist, am besten durch ein Untersuchungsprotokoll eines Tierarztes. Fragen Sie den Züchter welches Futter der Hund bisher bekommen hat, wieviel Futter, zu welchen Zeiten etc. um dem Hund die Umstellung auf ein neues Zuhause leichter zu machen.

Nach dem Kauf – den Hund an das neue Zuhause gewöhnen

Wenn Sie können sollten Sie einige Gegenstände die dem Hund vertraut sind mitnehmen und in sein neues Zuhause tun. Alles ist neu und überwältigend – wenn der Hund bekannte Dinge sieht und riecht wird es ihm einfacher fallen sich einzugewöhnen. Stellen Sie seinen Wasser-und Futternapfe auf und geben Sie ihm ein paar Spielzeuge – geben Sie ihm ein Gefühl der Sicherheit. Zuerst wird der Hund nocht angespannt sein, mit der Zeit gewöhnt er sich an die neue Umgebung und wird beginnen sich zu entspannen. Das kann eine Weile dauern.

Nehmen Sie den neuen Hund auf einen Spaziergang in die Nachbarschaft mit wenn er sich ein paar Tage eingewöhnt hat. Wenn Sie ihn mitnehmen und dann mit ihm wieder zurückkommen wird er begreifen wo er nun zu Hause ist. Wenn der Hund zu ängstlich ist sollten Sie ihn nicht zwingen.

Zeigen Sie dem neu gekauften Hund Ihre tägliche Routine damit er begreift was alles normal ist. Sie werden sehen wie der Hund sich nach und nach an die neue Umgebung gewöhnt.

Wir hoffen dass diese Tipps Ihnen helfen werden wenn Sie einen oder mehrere Hunde kaufen möchten. Viel Glück!

Weitere Tipps und Antworten