Migräne was tun?

Sie haben Migräne? Hier finden Sie einige Möglichkeiten etwas zu unternehmen wen Sie sich fragen Migräne – was tun?

Migräne ist gekennzeichnet durch einen heftigen und durchdringenden Kopfschmerz der gar nicht weggehen will.

Migräne was tun dagegen?

  • Nehmen Sie einige Johanniskraut – Kapseln. Diese Kapseln sind ganz natürlich und auch online erhältlich. Obwohl Sie nicht speziell für Migräne gemacht sind ist Johanniskraut eines der wenigen natürlichen Kräuter die vielen Migränepatienten helfen.
  • Nehmen Sie einen Eisbeutel oder eine Tüte gefrorenes Gemüse aus dem Gefrierschrank und halten Sie ihn auf Ihre Stirn. Halten Sie den Beutel über die Augen und Augenbrauen um die Kopfschmerzen bei Migräne zu lindern.

Was tun gegen Migräne

  • Erhitzen Sie einen Beutel mit Reis im Ofen. Mit dem warmen Beutel können Sie die Muskeln im Nacken entspannen. Die Wärme entspannt die Muskeln und verbessert damit den Blutfluss während einer Migräne. Alternativ können Sie eine heiße Dusche nehmen.
  • Bitten Sie jemanden, Ihnen eine Nackenmassage zu machen. Massieren Sie die Rückseite des Nackens. Lösen Sie die Verspannungen in den Muskeln. Dies verbessert die Migräne.

Migräne – das hilft:

  • Erhöhen Sie die Menge an Riboflavin in Ihrer Ernährung. Sie können entweder Riboflavin in Tablettenform essen oder mehr Lebensmittel wie Fisch, Milch, Käse und Hülsenfrüchte essen.
  • Versuchen Sie Akupunktur als eine natürliche Alternativbehandlung.
  • Ruhen Sie sich in einem dunklen, stillen Raum im Bett aus.

Weitere Tipps und Antworten