Pickel am Rücken

Pickel am Rücken? Hier finden Sie einige Tipps was Sie gegen Pickel am Rücken tun können.

Pickel am Rücken sind ein Symptom überschüssiger Talgproduktion und zu geringer Hautregeneration. Menschen die im Gesicht haben sind in der Regel auch anfällig für Pickel am Rücken. Nicht nur, dass die Akne am Rücken schmerzhaft sein, sie kann auch ziemlich peinlich sein wenn man zum Beispiel ins Schwimmbad gehen möchte.

Das hilft gegen Pickel am Rücken:

  •  Waschen Sie Ihren Rücken mit antibakterieller Seife so wie Sie auch Ihr Gesicht waschen. Regelmäßiges Waschen verringert die Bakterienkonzentration auf dem Rücken und verringert die Pickel dort.
  • Wischen Sie Schweiß vom Körper bevor er trocknet. Wenn Sie Sport treiben oder einer harten Arbeit nachgehen nehmen Sie einfach immer ein Handtuch zum abtrockenen mit; wenn Sie den Schweiß trocknen lassen kann er die Poren verstopfen.
  • Duschen oder baden Sie jeden Tag und halten Sie Ihre Haut sauber. Pickel am Rücken bedeuten nicht Sie hielten schlechte Hygiene, aber mehr duschen kann helfen das Problem zu lösen.

Mittel um Pickel am Rücken zu beseitigen

  • Entfernen Sie die Pickel auf dem Rücken mit einem Zuckerpeeling – einer der Hauptgründe warum sich Pickel auf dem Rücken bilden können sind abgestorbene Hautzellen die nicht richtig entfernt werden. Zuckerpeelings sind aggressiv genug um tote Hautzellen abzutragen und sanft genug um die Haut nicht zu schädigen. Einfach in der Dusche mit etwas Zucker den Rücken abreiben.
  • Waschen Sie Ihre Bettwäsche häufiger. Einmal in der Woche ist in oft genug. Täglich saubere Kleidung versteht sich von selbst.
  • Nehmen Sie Vitamin B5 täglich. Dieses Vitamin regelt den Fettstoffwechsel. Wenn Ihr Körper weniger Talg produziert werden Sie weniger Pickel haben.

Pickel am Rücken mit geeigneten Hausmitteln und Cremes behandeln

  • Benutzen Sie eine Anti – Pickel Creme für den Rücken. Manche Cremes können gute Resultate erzielen.
  • Mischen Sie sich eine Paste aus gleichen Teilen Backpulver und Wasser. Tragen Sie die Paste auf den Rücken auf und lassen Sie sie für 30 Minuten einwirken. Das Backpulver tötet die Bakterien ab und hilft gegen fettige Haut und verbessert damit die Pickel.
  • Den gleichen Effekt hat eine Paste aus Zitronensäure die Sie wie eine Gesichtsmaske auftragen können. Nach dem Einwirken einfach abduschen.
  • Tragen Sie lockere und luftige Baumwollkleidung. Enge Kleidung hält Schweiß und Bakterien auf der Haut fest was zu Pickeln führen kann. Synthetische Materialien schränken die Atmung der Haut etwas ein wodurch wiederum Pickel enstehen können.
  • Wenn Sie ständig Pickel am Rücken haben und alles andere nichts hilft sollten Sie beim Hautarzt vorbeischauen. Dieser kann Sie mit verschreibungspflichtige Medikamente behandeln. So hilft zum Beispiel Cortison gegen Pickel am Rücken. Zwar ist dies keine langfristige Behandlungsmöglichkeit, aber so bekommen Sie die Pickel am Rücken schnell weg.
  • Für manche Menschen ist es vorteilhaft wenn Sie ihren Rücken von der Sonne bescheinen lassen, für andere hingegen verschlimmert sich dadurch der Zustand da die Sonne die Haut am Rücken austrocknen kann.