Schnupfen was tun?

Wenn Sie der Schnupfen erwischt hat und Sie sich fragen Schnupfen was tun dann finden Sie hier einige Möglichkeiten etwas gegen den Schnupfen zu tun. Schnupfen ist zwar keine schwere Krankheit, dennoch ist das Leben besser ohne Schnupfen.

Schnupfen was kann man tun?

Brennesseln gegen Schnupfen

  • Viele Menschen wissen nicht dass die gemeine Brennnessel hervorragend gegen Schnupfen wirkt. Entzündungen und juckende Gefühle in der Nase werden durch sie geheilt. Sie können einen Brennnessel Tee machen und diesen trinken. Im Winter können Sie Brennesselkapseln zu sich nehmen. Sobald Ihre Nase beginnt zu jucken nehmen Sie die Brennnesselkapseln zur Beruhigung.

Die richtige Ernährung gegen Schnupfen

  • Es gibt natürliche Elemente in Ihrer Nahrung die dazu beitragen können Niesen oder eine laufende Nase zu bekämpfen. Zum Beispiel Orangensaft oder ein anderer Saft von Zitrusfrüchten wie Grapefruit-Saft helfen gegen Schnupfen da sie eine Menge Vitamin C enthalten. Außerdem können große Mengen von Gemüse dazu beitragen den Schnupfen einzudämmen. Versuchen Sie gedünsteten Brokkoli, Spinat, Paprika oder Karotten.

Schnupfen? Salzlösung hilft!

Neben diversen Hausmitteln die gegen Schnupfen helfen ist besonders dieses zu empfehlen:

  • Kochsalzlösung wird seit Jahrzehnten zur Linderung von Schnupfen eingesetzt. Es mag etwas unangenehm sein, aber es wird Ihnen wirklich helfen, weil Salzlösung Allergene entfernen und die Nase spült. Schnupfen was tun? – Nehmen Sie 1/2 Teelöffel Salz in ein Glas warmes Wasser. Saugen Sie die Salzlösung mit der Nase ein und spucken Sie sie durch den Mund wieder aus. Eklig aber sehr effektiv! Nach kurzer Zeit sollte der Schnupfen verschwunden sein.