Silberfische im Bad – Mittel gegen Silberfische die schnell helfen

Silberfische im Bad lassen sich mit diesen Mitteln ganz einfach bekämpfen. Hier stellen wir die besten Hausmittel vor um das Badezimmer schnell wieder frei von Ungeziefer zu haben.

silberfische im badSilberfische sind kleine Insekten die nur wenige Zentimeter groß werden und hauptsächlich an kühlen und feuchten Orten wie dem Badezimmer vorkommen. Sie ernähren sich von Brotkrumen, Papier, Hautschuppen und allen möglichen organischen abfällen die sich auf dem Boden ansammeln. Silberfische verstecken sich in Rissen an den Wänden, Fugen im Boden, unter und hinter Schränken und sind daher nicht einfach zu bekämpfen. Die nachfolgenden Mittel gegen Silberfische im Bad helfen schnell die Plage loszuwerden.


Mittel gegen Silberfische im Badezimmer

  • Gewürze gegen Silberfische

Stark riechende Gewürze wie Lorbeerblätter und Salbei sind tolle Hausmittel bei Silberfischen. Zerreiben Sie einige Blätter und legen Sie sie in luftdurchlässige Stoffbeutel oder durchlöcherte Plastiktüten gefüllt in den Ecken des Badezimmers aus. Gewürznelken vertreiben Silberfische aufgrund des intensiven Geruchs. Einige Nelken im Bad verteilt helfen schnell.

  • Mottenkugeln vertreiben Silberfische

Ein weiteres Hausmittel für Silberfische im Bad sin einfache Mottenkugeln. Der Geruch von Mottenkugeln vertreibt auch diese kleinen Insekten zuverlässig wenn sie auf dem Boden ausgelegt werden wo sich die Tierchen aufhalten.

  • Gurken

Der Geruch von Gurken vertreibt das Ungeziefer aus dem Bad. Schneiden Sie dicke Gurkenscheiben und legen Sie diese unter Schränke oder in die Ecken des Badezimmers. Gelegentlich ersetzen wenn die Gurken trocken werden.


  • Nasse Zeitungen fangen Silberfische

Silberfische können Sie mit nassen Zeitungen fangen indem Sie nasse, zerknüllte Zeitungen über Nacht im Badezimmer auslegen. Am Morgen können Sie die Zeitungen samt der ungewünschten Tierchen einsammeln und entsorgen.

  • Silberfischfalle

Stellen Sie aus Mehl und Wasser einen flüssigen Teig wie für Pfannkuchen her. Bestreichen Sie kleine Kartonstücke auf beiden Seiten damit. Lassen Sie dies vollständig trocknen. Dann legen Sie die Kartonstücke vor Risse in den Wänden oder unter das Waschbecken.

  • Borax

Borax ist in vielen Haushaltsreinigern enthalten und tötet alle Arten von Insekten zuverlässig. Einfach großzügig damit das Bad putzen, auch in den Ecken. Borax gibt es auch in pulverform das an schwer zugänglichen Stellen gegen Silberfische ausgelegt werden kann. Die Silberfische fressen das Borax und teilen es mit den anderen Tieren der Kolonie wodurch schnell alle Silberfische sterben. Alternativ mischen Sie das Borax mit warmem Wasser und reingen damit den Boden im Bad.

Silberfischen vorbeugen

mittel gegen silberfischeUm Silberfischen vorzubeugen gibt es einige einfache Möglichkeiten die jeder im Bad umsetzen kann.

Silberfischchen leben bevorzugt an feuchten Orten mit einer hohen Luftfeuchtigkeit wie dem Bad. Wenn Sie die Luftfeuchtigkeit bei unter 50% dort halten dann lösen Sie auch das Problem mit den Silberfischen. Ein Luftentfeuchter sammelt überschüssige Feuchtigkeit. Nach dem Duschen immer gut Lüften kann auch helfen die Feuchtigkeit im Bad zu reduzieren.

Da Silberfische sich von allerlei Abfällen ernähren machen Sie ihnen das Leben schwerer wenn Sie das Bad immer sehr sauber halten und keinen Müll oder Papier auf dem Boden liegen lassen.

Die hier genannten Mittel gegen Silberfische im Bad sind die besten Hausmittel die der Autor kennt, dennoch kann es sein dass Sie länger als ihnen lieb ist von der Anwesenheit der Silberfische beglückt werden. Wenn Sie kontinuierlich das Ungeziefer im Bad bekämpfen werden Sie am schnellsten Erfolg haben.