Verstopfte Nase was tun?

Verstopfte Nase was tun? – Eine verstopfte Nase ist eine häufige Erkrankung die meistens mit Erkältungen und Grippe einhergeht. Oft ist die Nase voller Schleim und Sie können nur noch durch den Mund atmen. Lesen Sie hier wie Sie eine verstopfte Nase loswerden können.

Verstopfte Nase – was kann man dagegen tun?

  • Nehmen Sie ein Nasenspray das die Schwellungen der Schleimhäute in der Nase entlastet.
  • Wenn Ihre verstopfte Nase durch Allergien hervorgerufen wird sollten Sie Antihistaminika nehmen um die Schleimproduktion zu reduzieren.
  • Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit zu Hause durch die Verwendung eines Ultraschall-Verdampfers oder eines anderen Luftbefeuchters.
  • Inhalieren Sie den Dampf von heißem Wasser um eine verstopfte Nase zu befreien. Dazu füllen Sie einen Topf zur Hälfte mit Wasser und lassen es  für ein paar Minuten kochen und fügen dann ein paar Tropfen Eukalyptusöl hinzu. Stellen Sie den Topf auf einen Tisch vor sich und legen Sie ein Handtuch über den Kopf mit dem Sie den Dampf aus dem Topf einfangen indem Sie sich über den Topf beugen. Achten Sie darauf dass kein Dampf entweichen kann und Atem Sie den Dampf solange ein bis das Wasser keinen Dampf mehr produziert.

Bei verstopfter Nase – was tun um bald wieder gesund zu sein

  • Trinken Sie viel Flüssigkeit – Saft, Tee oder Suppe sind auch gute Hilfsmittel zur Linderung von verstopften Nasen.
  • Wenn Sie sich hinlegen halten Sie Ihren Kopf erhöht um Ihre Atmung zu erleichtern.
  • Reiben Sie den Rücken, die Brust und die Oberlippe mit Eukalyptusöl ein.
  • Massieren Sie Ihre Nasenrücken sanft mit Daumen und Zeigefinger bis die Nase frei ist.
  • Nehmen Sie ein heißes Bad. Der Dampf wird Ihre verstopfte Nase ganz schnell freimachen. Wenn Sie sich fragen Verstopfte Nase was tun dann ist das mit Sicherheit eines der angenehmsten Mittel…
  • Ruhen Sie sich aus. Schlafen Sie mit dem Kopf angehoben um die Atmung zu entlasten.

Weitere Tipps und Antworten