Was hilft gegen Kopfschmerzen?

Fast jeder hat schon einmal Kopfschmerzen  gehabt. Wenn sie sich fragen was hilft gegen Kopfschmerzen und nicht immer eine klassische Kopfschmerztablette nehmen möchten finden Sie hier einige Anregungen um Ihren Kopfschmerzen beizukommen.

Was hilft wirklich gegen Kopfschmerzen?

Es gibt viele verschiedene Ursachen für Kopfschmerzen. Die häufigsten sind: Überanstrengung der Augen, Hunger, Stress und Anspannung, Hitze, Kälte und Allergien.

Das hilft gegen Kopfschmerzen:

  • Ein heißes Bad hilft die Muskeln zu entspannen und verringert den Stress und die Anspannung, wodurch die Kopfschmerzen geringer werden.
  • Wenn die Kopfschmerzen durch Hunger enstehen greifen Sie zu etwas Essen das warm und fettarm ist wie Kartoffelbrei, mageres Huhn oder eine Suppe. Auch ein Stück Obst kann etwas gegen den Hunger und damit auch gegen die Kopfschmerzen tun.
  • Honig ist ein natürliches Schmerzmittel. Trinken Sie 5 Teelöffel Honig in warmem Wasser wie einen Tee wenn Sie sich fragen was hilft gegen Kopfschmerzen.
  • Zitronensaft schafft sofortige Linderung der Kopfschmerzen. Trinken Sie den Saft von 5  Zitronen in einer Tasse Tee.
  • Wenn die Kopfschmerzen durch zu viel Wärme verursacht werden können Sie ihre Stirn mit Apfelessig einreiben wodurch normalerweise die Kopfschmerzen weniger werden sollten.

Was sonst noch gegen Kopfschmerzen hilft

  • Wenn kaltes Wetter Ihre Kopfschmerzen auslöst dann können Sie eine Zimtpaste aus Wasser und Zimtpulver herstellen und diese auf die Schläfen und die Stirn auftragen um die Kopfschmerzen zu beseitigen.
  • Mandeln wirken ähnlich wie eine Kopfschmerztablette, nur ohne die Nebenwirkungen. Essen Sie ein DutzendMandeln oder machen Sie eine Mandelpaste und streichen Sie sie wie eine Gesichtsmaske direkt auf die Stirn.
  • Ein Eisbeutel hat sich schon lange bei Kopfschmerzen bewährt. Legen Sie einen mit Eiswürfeln gefüllten Beutel oder Waschlappen für rund 10 Minuten auf Ihre Stirn und / oder Ihren Nacken. Dies reduziert effektiv die Körpertemperatur und damit auch die Schmerzen.
  • Massieren Sie einige Tropfen eines Ätherischen Öls auf Ihre Stirn. Eukalyptus oder Rosenöl bieten sich hier an. Massieren Sie es auch auf die Stirn und die Schläfen und bei starken Kopfschmerzen auch direkt auf die Kopfhaut.
  • Wenn Sie durch Stress unter den Kopfschmerzen leiden könnten Sie einfach einen kleinen Spaziergang im Freien und an der frischen Luft machen. Andere Enspannungsübungen wie Yoga oder Autogenes Training helfen ebenso.
  • Wenn Sie Kopfschmerzen bekommen wenn Sie arbeiten dann sollten Sie für einen Moment nach draußen gehen und die Augen schließen und gleichzeitig die Augenbrauen massieren. Bei den meisten Menschen sorgt dies für eine deutliche Besserung ihrer Kopfschmerzen auch am Arbeitsplatz.

Die Frage: Was hilft gegen Kopfschmerzen dürfe damit beantwortet sein – alles Gute!