Was tun bei Sodbrennen?

Sie haben Sodbrennen und fragen sich was tun bei Sodbrennen? Hier finden Sie Tipps die helfen können.

Sodbrennen tritt auf, wenn Säure aus dem Magen in die Speiseröhre gelangt, was zu einem schmerzhaften Brennen führt. Im Laufe der Zeit kann diese Säure die Speiseröhre so weit verätzen das es zu weiteren gesundheitlichen Komplikationen kommen kann. Glücklicherweise gibt es mehrere Mittel zur Linderung von Sodbrennen.

Was kann man bei Sodbrennen tun?

  •  Nehmen Sie Tabletten um Sodbrennen schnell loszuwerden.
  • Mischen Sie einen Teelöffel Backpulver mit einem Glas Wasser und trinken Sie dies um die Magensäure zu neutralisieren. Machen Sie dies nicht zu häufig da Backpulver eine Menge Salze enthält.
  • Essen Die rohe Papaya oder schlucken Sie eine Papaya Tablette wenn das Sodbrennen beginnt. Die Enzyme in der Papaya sind ein wirksames Heilmittel gegen Sodbrennen. Frisch, Papaya in Dosen oder getrocknet Papaya liefern schnell eine Entlastung bei Sodbrennen. Auch Papayakapseln haben eine positive Wirkung auf das Sodbrennen und die Verdauung insgesamt und können somit ein wirksames Mittel bei Sodbrennen sein.

Was tun bei Sodbrennen – die besten Hausmittel

  • Mischen Sie einen Teelöffel Essig mit einem halben Glas Wasser und trinken dies. Es wird nicht sehr gut schmecken, aber es wird gegen das Sodbrennen helfen. Apfelessig hat den Vorteil das er ausgleichend auf den pH-Wert im Magen einwirkt und so die Übersäuerung verringert.
  • Nehmen Sie Spirulina oder Chlorella. Die Microalgen sind nicht nur äußerst gesund sondern verringern auch den Säurepegel im Magen auf ein verträgliches Niveau, ganz natürlich.
  • Trinken Sie ein warmes Glas Kamillentee oder Pfefferminztee nach einer Mahlzeit. Dies verringern die Wahrscheinlichkeit von saurem Aufstossen. Selbst wenn das Sodbrennen bereits begonnen hat kann eine Tasse Kamillen-oder Pfefferminztee die schwersten Symptome lindern helfen.

Weitere Tipps und Antworten