Was tun gegen Augenringe?

Sie haben Augenringe und fragen sich was tun gegen Augenringe? Hier finden Sie einige Tipps die helfen können.

Dunkle Ringe um die Augen sind ein häufiges Problem das viele Menschen nach jedem Aufwachen plagt. Sie sind unansehnlich und zeigen sich auch in Zeiten wenn man genügend Schlaf bekommen hat. Es gibt viele Faktoren, die zum Auftreten von dunklen Augenringen beitragen können. Es gibt jedoch viele einfache Heilmittel um etwas zu tun gegen Augenringe. Hier finden Sie einige Ideen.

Was kann man gegen Augenringe machen?

  • Versuchen Sie festzustellen was die Ursache für Ihre dunklen Augenringe sein könnte. Sie können ein Symptom von Allergien, übermäßiges Rauchen und Trinken, Dehydrierung, Schlafentzug oder schlechte Ernährung sein. Werfen Sie einen Blick auf Ihre täglichen Gewohnheiten und Lebensstil und versuchen Sie, mögliche Ursachen für das Problem zu isolieren.
  • Machen Sie ein paar einfache Änderungen an Ihrem Lebensstil. Beginnen Sie mindestens acht Gläser Wasser pro Tag zu trinken und mehr frisches Obst und Gemüse in Ihrer Ernährung zu verwenden. Gehen Sie früher schlafen und schlafen Sie immer mindestens acht Stunden pro Nacht.

Was tun gegen Augenringe – diese Tipps helfen:

  • Profitieren Sie von Lebensmitteln mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Raspeln Sie gleiche Mengen von Kartoffeln und Gurken und drücken sie ihren Saft aus. Kühlen Sie den Saft und tränken zwei Wattebäusche in ihm, dann legen Sie sie auf Ihre Augen für 15 Minuten. Waschen Sie den Saft aus mit kaltem Wasser wenn Sie fertig sind.
  • Verwenden Sie Rosmarin. Er hilft, die Durchblutung zu verbessern. Machen Sie einen Sud aus Rosmarin und legen Sie getränkte Wattebäusche für ein paar Minuten auf Ihre Augen wenn Sie etwas tun wollen gegen Augenringe.
  • Verwenden Sie Make-up um Augenringe zu verstecken. Dies ist keine dauerhafte Lösung da es nicht auf die zugrunde liegende Problem der Entstehung von Augenringen rund um das Auge eingeht, aber es hilft kurzfristig

Hausmittel gegen Augenringe

  • Bewährt haben sich geschälte und geriebene rohe Kartoffeln um Ihre Augen mindestens drei Mal pro Woche aufgetragen. Lassen Sie die Kartoffeln auf Ihren Augen über Nacht einwirken, wenn möglich.
  • Tränken Sie Wattebäusche in Gurkensaft und legen Sie sie auf Ihre Augen. Lassen Sie sie für 15 Minuten einwirken für eine entspannende Behandlung die zur Reduzierung der Augenringe beiträgt.
  • Massieren Sie etwas Mandelöl in die Haut rund um Ihre Augen vor dem Schlafengehen. Versuchen Sie diese für zwei Wochen, dann sollten Sie  Ergebnisse sehen.
  • Trinken Sie viel Wasser.
  • Achten Sie auf eine gesunde Ernährung mit frischem Obst und Gemüse.
  • Holen Sie sich viel erholsamen Schlaf.
  • Manche Augenpflegeprodukte helfen tatsächlich – probieren geht über studieren.