Was tun gegen Mundgeruch?

Sie haben Mundgeruch und fragen sich was tun gegen Mundgeruch? Hier finden Sie Tipps die Ihnen helfen können.

Mundgeruch kann das Ergebnis einer schlechten Zahnhygiene sein oder auch Symptom einer Krankheit sein. Wenn Sie Mundgeruch haben der nicht von Lebensmitteln à la Knoblauch stammt sollten Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt aufsuchen. Wenn Sie allerdings unter “gewöhnlichem Mundgeruch” leiden dann finden Sie hier einige Tipps um schnell wieder frisch zu riechen…

Was kann man gegen Mundgeruch tun?

Ursachen von Mundgeruch

  • Wenn Sie Knoblauch oder Zwiebeln essen werden Sie etwas Mundgeruch davon bekommen. Auch Rauchen kann auch dazu führen dass Ihr Atem schlecht riecht. Unsachgemäße Reinigung von Zahnprothesen, einem vereiterten Zahn, ein trockener Mund, Zahnfleischerkrankungen können alle zur Entwicklung von Mundgeruch beitragen.  Ebenso verursachen Infektionen der Atemwege, des Rachens oder der Nebenhöhlen Mundgeruch. Mundgeruch kann auch ein Hinweis auf ernste Krankheiten wie Diabetes, Sodbrennen, Nierenversagen, Krebs oder Darmverschluss sein.

Was tun gegen Mundgeruch – diese Tipps können helfen:

  • Putzen Sie Ihre Zähne und auch die Zunge nach jeder Mahlzeit. Benutzen Sie immer Zahnseide. Verwenden Sie einen Zungenreiniger um die Zunge gründlich zu reinigen. Auch auf der Arbeit bitte ans Zähneputzen denken. Ersetzen Sie Ihre Zahnbürste mindestens alle zwei Monate. Wenn Sie Zahnersatz tragen, entfernen Sie diesen und putzen sie ihn unter fließendem Wasser nach jeder Mahlzeit gründlich.
  • Vermeiden Sie Mundwasser mit Alkohol weil sie den Mund austrocknen  und den Mundgeruch verstärken können. Kauen Sie Minze oder frische Petersilie gegen Mundgeruch nach dem Essen. Kaugummies und Bonbons helfen gegen einen trockenen Mund. Hören Sie auf zu rauchen. Rauchen trocknet den Mund und hinterlässt einen Rückstand auf Ihren Zähne und der Zunge. Trinken Sie zwei Liter Wasser pro Tag. Trinken Sie Wasser statt Kaffee oder Cola.

Medikamente und andere Mittel zur Behandlung des Mundgeruchs

  • Mit Antibiotika können Sie eine Infektion der Atemwege oder zahnmedizinische Infektionen bekämpfen. Wenn Mundtrockenheit die Ursache für Ihren Mundgeruch ist kann Ihr Arzt Ihnen ein Medikament das die Speichelproduktion erhöht verschreiben.
  • Spezielle Mittel gegen Mundgeruch versprechen den Mundgeruch zu beseitigen und das ohne schädliche Inhaltsstoffe. Die Bewertungen sind zumindest sehr positiv.
  • Spezielle Kautabletten mit natürlichem Chlorophyll können dazu beitragen die natürliche Mundflora wieder herzustellen. Wie bereits erwähnt kann eine aus dem Gleichgewicht gekommene Mundflora üble Gerüche erzeugen.
  • Lassen Sie Ihre Zähne vom Zahnarzt auf Vordermann bringen.