Wer hat das Auto erfunden?

Wer hat das erste Auto erfunden? War es wirklich Karl Benz? Welche Vorläufer zum heutigen Auto gab es, und wer waren ihre Erfinder? Die Erfindung des Autos – ein geschichtlicher Überblick.

Das Auto und seine Geschichte

autoKarl Benz erfand im Jahr 1886 das erste moderne Auto mit Verbrennungsmotor.

Doch das allererste Auto wurde bereits zweihundert Jahre vorher erfunden…

Die Menschheit kennt das Rad seit einigen tausend Jahren. Tieren dienten oft in Verbindung mit mehrrädrigen Wagen der historischen Mobilität. Diese frühesten Vorläufer des Autos gehen zurück bis ins Altertum.

Ein Auto oder Auto – Mobil ist ein Fahrzeug das in der Lage ist sich selbst anzutreiben bzw. fortzubewegen. Pferdewagen sind also keine Autos. Echte Autos gibt es seit etwa 350 Jahren.

Wer hat das erste Auto erfunden?

Das allererste Auto wurde durch den flämischen Missionar Ferdinand Verbiest erfunden. Verbiest wurde 1623 in Flandern geboren. Er war ein Astronom, Diplomat, Kartograph und Reisender der sich am Hof des Kaisers von China niederließ.

Verbiest baute ein kleines selbstfahrendes Fahrzeug das durch einfache Dampfkraft angetrieben wurde. In einem simplen kugelförmigen Kessel wurde Dampf erzeugt der dann über eine Turbine die hinteren Räder antrieb.

Das erste Auto der Welt war ein Spielzeug für den Kaiser. Es war etwa zwei Meter lang und wegen der umfangreichen Technik nicht wirklich zum Transport eines ausgewachsenen Menschen fähig.

Autos brauchen Motoren

motorWagen die durch Tiere gezogen wurden bestimmten für Tausende von Jahren das Straßenbild. Erst die vor etwa 400 Jahren in Europa einsetzenden technischen und wissenschaftlichen Fortschritte ermöglichten den Bau von Motoren ohne die es kein Auto gäbe.

Christian Huygens war im Jahre 1673 der erste der einen primitiven Motor konstruieren konnte. Er ließ Schießpulver innerhalb eines Zylinders explodieren wodurch ein Kolben bewegt wurde. Er erkannte das Potenzial von Motoren als Kraftquelle zur Fortbewegung, allerdings war sein Motor viel zu primitiv um von großem Nutzen zu sein. Andere Erfinder bauten auf seinen Erkenntnissen auf.

Das erste “richtige” Auto – erfunden von Nicolas Cugnot

Wer hat das Auto erfunden – Ein Auto das Personen transportieren kann wurde erst hundert Jahre nach Verbiest erfunden. Der Franzose Nicolas-Joseph Cugnot baute zwischen 1769 und 1771 ein mit Dampf betriebenes Automobil.

Cugnot’s Auto war schwer – 2,5 Tonnen wog es. Es hatte zwei große Hinterräder und ein Vorderrad und bot Platz für vier Personen. Der große Dampfkessel befand sich im vorderen Teil des Fahrzeugs. Die Höchstgeschwindigkeit des 1. Autos lag unter 10 Km/h.

Autoerfinder und die Suche nach dem perfekten Antrieb

Es gab viele Versuche verschiedener Erfinder ein selbstfahrendes Fahrzeuge zu bauen, jedoch gelang niemandem von ihnen der Durchbruch.

Der russische Erfinder Ivan Kulibin erfand einen Dampfwagen in den 1780er Jahren der bereits viele Ausstattungsmerkmale eines modernen Automobils aufwies. Sein Auto verfügte über Bremsen, Getriebe, Schwungrad und verschiedene Lager.

Dampfwagen werden durch Dampfmaschinen angetrieben die einer aufwändigen Bedienung bedürfen. Zur Fortbewegung in kleinen Personenwagen war diese Kraftquelle daher eher unpraktisch.

Gustave Trouve aus Frankreich erfand 1881 das erste Elektroauto. Wie heute noch waren damals schon die Möglichkeiten eines Elektroautos beschränkt. Schwere Akkumulatoren, lange Ladezeiten und geringe Leistung waren die größten Mankos des ersten Elektroautos der Welt.

Ein Auto muss einfach zu bedienen sein und seine Besatzung über größere Strecken zuverlässig transportieren können.

Karl Benz, der deutsche Maschinenbauingenieur, entwickelt 1885 das erste Automobil das von einem Benzinmotor angetrieben wurde. Der Benz Patent Motowagen war das erste Auto das “praktisch” war. Kein Vergleich mehr zu den Dampfwagen. Einfach Benzin nachtanken und am Schwungrad den Motor starten genügte um motorisierte Fortbewegung genießen zu können. Das Unternehmen von Karl Benz und Gottlieb Daimler ist heute noch als Mercedes-Benz bekannt und ist somit die älteste Automarke der Welt.

Wer hat das Auto erfunden – Ferdinand Verbiest, Nicolas-Joseph Cugnot, Ivan Kulibin, Gustave Trouve und Karl Benz.