Wie macht man Milchreis?

Du fragst Dich wie macht man Milchreis? Hier bekommst Du alle Infos um den besten Milchreis zu Hause selber zu machen, ganz nach Deinem Geschmack.

Milchreis selber machen

Um besonders guten Milchreis zu machen sollte man speziellen Milchreis kaufen. Diese Reissorte hat runde Körner die die Milch gut aufnehmen können und schön weich werden. Milchreis kann man auch mit dem normalen Reis den man überall kaufen kann machen, doch die schöne Konsistenz von traditionellem Milchreis kann man damit nicht erreichen. Vom Geschmack ist allerdings kein großer Unterschied feststellbar.

Wie macht man Milchreis – eine Anleitung

  • Um Milchreis selber zu machen gibt man zuerst etwa einen halben Liter Milch in einen Kochtopf und fügt rund 150 g Milchreiskörner hinzu.
  • Unter ständigem Rühren kannst Du nun den Milchreis auf mittlerer Flamme erhitzen bis die Milch zu kochen beginnt. Bitte immer gut rühren damit am Topfboden kein Milchreis anbrennt.
  • Wenn die Milch heiß genug ist den Milchreis auf mittlerer Stufe köcheln lassen und so viel Zucker hinzugeben wie man mag.
  • Wenn der Milchreis die Konsistenz angenommen hat die man haben möchte – nicht zu dick und auch nicht zu dünnflüssig – nimmt man den Milchreis vom Herd.
  • Den Selbstgemachten Milchreis kann man sofort heiß essen oder auch noch eine Weile stehen lassen, so wie man will.

So macht man Milchreis – mehr als nur Zimt und Zucker

Wenn man den Milchreis gemacht hat fehlt natürlich noch das gewisse etwas. Zu Milchreis kann man viele leckere Zutaten hinzufügen um den individuellen Geschmack so hinzubekommen wie man möchte.

Zu Milchreis passt eine traditionelle Mischung aus Zucker und Zimt genauso wie andere Süßungsmittel wie zum Beispiel Honig.

Früchte der Saison passen kleingeschnitten hervorragend zu Milchreis und ergeben einen gesunden Snack.

Probiere einfach aus was am besten schmeckt. Mit fast allem was im Kühlschrank vorhanden ist kann man mit Milchreis etwas sehr leckeres zaubern.

Weitere Tipps und Antworten