Wie wachsen Haare schneller?

Sie fragen sich wie wachsen Haare schneller? Hier finden Sie einige Tipps die helfen können.

Wenn Sie längere Haare haben wollen dann müssen Sie normalerweise Geduld haben und warten bis die Haare nach und nach länger wachsen. Allerdings gibt es ein paar Methoden, die das Haarwachstum stimulieren können und so die Haare schneller wachsen lassen.

Wie wachsen Haare schneller?

  • Proteine für schnelleres Haarwachstum

Stellen Sie sicher dass Sie immer genügend Proteine zu sich nehmen. Die Haare bestehen zum grossen Teil aus Proteinen,  daher sollten Sie proteinreiche Nahrungsmittel wie Getreide, Nüsse, Geflügel und Eier essen um gesunde und schnell wachsende Haare zu bekommen.

  • Vitamine damit die Haare schneller wachsen

Neben einer ausgewogenen Ernährung die eigentlich alle Vitamine und Mineralstoffe enthalten sollte die die Haare zum wachsen benötigen kann die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln Vitamine ergänzen von denen Sie nicht genug haben. Einige Vitamine und Mineralien die das Haarwachstum positiv beeinflussen sind: Biotin, Beta-Carotin, Vitamin B-Komplexe, Magnesium, Schwefel und Zink. Auch Brennnesselprodukte, Biotin und Leinsamenöl können das Haarwachstum positiv beeinflussen.

Wie für schnelleres Haarwachstum sorgen? – eine Massage der Kopfhaut kann helfen

Fördern Sie die Durchblutung der Kopfhaut. Sport eignet sich gut um den Blutfluss im ganzen Körper zu stimulieren und simit auch in der Kopfhaut. Ausserdem können Sie Ihre Kopfhaut mit den Fingerspitzen massieren um den Blutfluss an den Haarwurzeln zu stimulieren.

  • Waschen Sie Ihre Haare nur alle drei Tage. Dadurch werden die natürlichen Hautfette nicht entfernt und das Haarwachstum verbessert sich. Mit den Fingern massieren Sie mehrmals am Tag Ihre Kopfhaut mit kreisenden Bewegungen.
  • Anstelle der Finger können Sie sich eine Kopfmassage mit einem Stift oder dem Stil Ihrer Haarbürste machen. Dadurch wird mehr Blut zu den Haarwuzeln geleitet die so mit mehr Nährstoffen versorgt werden können was gut ist um die Haare schneller wachsen zu lassen.
  • Wenn Sie abends Ihr Haar von der Wurzel bis zur Spitze mit einer weichen Bürste bürsten verteilen Sie die natürlichen Haarfette über das gesamte Haar. Nehmen Sie eine weiche, dichte Bürste und bürsten Sie ein paar dutzend mal zu den Haarspitzen. So werden Ihre Haare besser vor Umwelteinflüssen geschützt und sehen noch dazu besser aus.

So wachsen Haare schneller:

  • Vermeiden Sie hartes Bürsten. Nehmen Sie eine Naturborstenbürste die die Kopfhaut stimuliert und dem Haar Glanz verleiht ohne es zu strapazieren.
  • Färben, Glätten und Dauerwellen beschädigen die Struktur Ihrer Haare und können sich negativ auf die Geschwindigkeit des Haarwachstums auswirken. Lassen Sie das besser sein wenn Sie sich fragen wie wachsen Haare schneller.
  • Schützen Sie Ihr Haar vor Umwelteinflüssen wie Luftverschmutzung und UVA-und UVB-Strahlen der Sonne. Wie eine Sonnencreme für die Haut können Sie einfach eine Kopfbedeckung als Sonnenschutz für die Haare verwenden die so weniger Stress ausgesetzt werden.
  • Vermeiden Sie das Haar zu Pferdeschwänzen oder Zöpfen zu binden – so vermeiden Sie eine Reizung der Haarwurzeln und sorgen dafür dass die Haare schneller wachsen.
  • Wenn Sie mit Ihr bisherigen Shampoo nicht zufrieden sind können Sie ein Kindershampoo oder ein natürliches Bioshampoo ausprobieren. Diese enthalten in der Regel weniger aggressive Chemikalien was sich positiv auf das Haarwachstum auswirken kann.
  • Haarpflege Hausmittel können tolle Erfolge bringen.

Wie wachsen Haare schneller – Aloe Vera kann eine Lösung sein:

  • Massieren Sie natürliches Aloe Vera Gel auf Ihre Kopfhaut und lassen Sie es für mindestens eine halbe Stunde einwirken. Aloe Vera ist eine wahre Wunderpflanze die bei allen Arten von Hautproblemen eingesetzt werden kann. Dem Haar verleiht das Aloe Vera Gel einen seidigen Glanz und das ganz ohne Chemie.