Zahnfleischentzündung was tun?

Wenn Sie eine Zahnfleischentzündung haben und sich fragen Zahnfleischentzündung was tun dann finden Sie hier einige Möglichkeiten um Ihre Zahnfleischentzündung einfach selber zu behandeln.

Eine Zahnfleischentzündung, oder auch Parodontitis, ist eine Zahnfleischerkrankungen. Sie können eine Zahnfleischentzündung natürlich behandeln wie z.B. durch bessere Mundhygiene aber auch mit einigen Hausmitteln. Wenn die Zahnfleischentzündung unbehandelt bleibt kann sie zum Verlust eines Zahns führen.

Zahnfleischentzündung – Symptome und Risiken

Die Symptome einer Zahnfleischentzündung sind geschwollenes Zahnfleisch, Zahnfleischbluten, ein loser Zahn und mehr Platz zwischen den Zähnen.
Eine schlechten Mundhygiene sowie Rauchen erhöhen das Risiko auf Zahnfleischentzündungen.

Was kann man gegen Zahnfleischentzündung tun?

  • Benutzen Sie Nelkenöl. Nelkenöl hat antibakterielle Eigenschaften und ist sehr wirksam bei der Behandlung von Zahnfleischerkrankungen. Nelkenöl ist ein ätherisches Öl, dass Sie direkt auf Ihr Zahnfleisch tupfen können. Es hat entzündungshemmende Wirkung und hilft die Schmerzen zu lindern. Verdünnen Sie das Nelkenöl mit etwas Olivenöl und tupfen es dann mit den Fingern aufs Zahnfleisch.
  • Verwenden Sie Zitronensaft. Zitronensaft enthält eine große Menge an Vitamin C das antientzündlich wirkt. Geben Sie den Saft auf Ihr Zahnfleisch und putzen mit einer weichen Zahnbürste darüber. Dann bitte spülen und ausspucken.

Zahnfleischentzündung – was tun? – diese Tipps helfen:

  • Essen Sie Naturjoghurt. Der Joghurt tötet Bakterien im Mund ab. Außerdem – wenn Sie an einer schweren Zahnfleischentzündung leiden wird Kauen auf fester Nahrung schwierig…
  • Verwenden Sie Kokosnussöl oder Vitamin E Öl. Kokosöl ist ein Öl das Bakterien töten kann und wird verwendet um Infektionen der Haut zu behandeln. Vitamin E-Öl hat die gleiche Wirkung. Reiben Sie etwas Kokosnussöl oder Vitamin E Öl auf Ihr Zahnfleisch.
  • Zimt ist ein leckeres Gewürz. Außerdem hat Zimt eine starke antibakterielle Wirkung. Auch Zimt Kaugummi kann bei Zahnfleischentzündung helfen.
  • Essen Sie viel Knoblauch. Knoblauch ist bekannt für seine antibiotische Wirkung.

Weitere Tipps und Antworten