Mittel gegen Schnarchen

Sie schnarchen? Hier finden Sie Mittel gegen Schnarchen die auch Ihnen helfen können.

Schnarchen entsteht wenn der Luftstrom durch die Nase und den Mund behindert wird. Das Hindernis bewirkt, daß die Gewebe der Atemwege anfangen zu vibrieren. Man schätzt, dass etwa 15 Prozent der Bevölkerung schnarchen. Mehr Männer als Frauen schnarchen, und das Schnarchen  nimmt mit dem Alter zu. Vergrößerte Mandeln oder Polypen, Nasenpolypen, eine krumme Nasenscheidewand, Allergien und Übergewicht sind weitere Risikofaktoren für das Schnarchen. Glücklicherweise gibt es zahlreiche Hilfsmittel gegen Schnarchen die auch Ihnen helfen können.

Mittel gegen Schnarchen – ein Überblick

  • Wenn Sie übergewichtig sind sollten Sie abnehmen. Übergewicht verschlimmert Schnarchen und erhöht das Risiko von Schlafapnoe.
  • Schlafen auf der Seite um die Weichteile im Hals zu entspannen, so halten Sie Ihre Atemwege offen und verhindern das Schnarchen.
  • Heben Sie das Kopfende Ihres Bettes mit Kissen unter der Matratze an. Dies verhindert das Blockieren der Atemwege.

Das könnne Sie gegen Schnarchen tun

  • Versuchen Sie mit Nasenstrips die man auf die Nase klebt das Schnarchen einzudämmen. Wenn Ihre Nebenhöhlen oder Nasengänge überlastet sind wird das Einatmen erschwert. Dies kann zu Schnarchen führen.
  • Vermeiden Sie das Rauchen, Passivrauchen und Schlaftabletten. All dies kann zu verstärktem Schnarchen führen.
  • Trinken Sie keinen Alkohol vor dem zu Bett gehen. Der Alkohol entspannt die Muskeln in der Kehle.

Gegen Schnarchen – zum Arzt

  • Wenn gar nichts anderes hilft kann ein chirurgischer Eingriff zu lindern des Schnarchens führen. Besuchen Sie einen HNO-Arzt oder ein Chirurg der auf Laser-Chirurgie spezialisiert ist. Laser-Chirurgie ist zeitaufwendig und umfasst in der Regel vier oder fünf ambulante Behandlungen. Während der Operation wird mit einem Laser überschüssiges Gewebe entfernt.
  • Sollte Ihr Schnarchen aufgrund Problemen mit Ihren Zähnen und oder Kiefer bestehen sollten Sie einen Zahnarzt um Rat fragen. Der Zahnarzt kann Vorrichtungen bauen lassen die Ihren Kiefer in einer vorderen Position halten können so dass mehr Platz für Ihre Atemwege vorhanden ist und Sie damit leichter atmen können. Alternativ können Sie hier unkompliziert eine Unterkieferschiene online bestellen und jede Nacht zu Hause anwenden.

Weitere Tipps und Antworten